Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Barrierefreiheit durch Vorlesefunktion

Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher!   Click to listen highlighted text! Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher! Powered By GSpeech

 

Träger: Ortenaukreis

Leitung: Luitgard Buchholz

 

Wer sind wir?

Unser Schulkindergarten ist eine eigenständige Einrichtung. Er ist organisatorisch  der Carl-Sandhaas-Schule, einer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistge Entwicklung angegliedert. Die Kinder werden in ein bis zwei Gruppen mit je etwa 6-8 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren von einer Fachlehrerin und einer Kinderpflegerin gefördert, die von einer Praktikant/In unterstützt werden.

Ein/e Sonderschullehrer/In arbeitet unterstützend und beratend stundenweise mit und ist für die Diagnostik verantwortlich.

 

Unsere Aufgabe:

Der Schulkindergarten hat die Aufgabe, die Erziehungsbemühungen der Eltern, angesichts der besonderen Schwierigkeiten, zu unterstützen und zu ergänzen. Die Kinder werden entsprechend ihrem speziellen Bedarf systematisch in allen Bereichen ihrer Persönlichkeit gefördert. Ihnen wird eine  fördernde Spielgemeinschaft angeboten, um sie auf den Übergang in die dem jeweiligen Kind entsprechende Schule oder eventuell den Regelkindergarten vorzubereiten.

 

Öffnungszeiten:

Montag                                     830 bis  1245 Uhr

Dienstag - Donnerstag               830 bis  1515 Uhr

Freitag                                     830 bis  1245 Uhr

 

 

Kosten:

Der Besuch des Schulkindergartens ist kostenlos.

Von Dienstag bis Donnerstag erhalten die Kinder ein  Mittagessen, für das die Eltern einen Eigenanteil entrichten.

 

Verkehrsmittel:

Unsere Kinder werden morgens mit dem Bus gemeinsam mit den Schülern der Carl-Sandhaas-Schule von zu Hause abgeholt und nachmittags wieder zurückgebracht.

Die Kosten der Bustransporte werden vom  Ortenaukreis getragen.

Das Einzugsgebiet unseres Kindergartens ist der ehemalige Landkreis Wolfach.

 

Ferien:

Die Ferien sind den Schulferien angeglichen

 

 

Welche Kinder besuchen unseren Kindergarten?

  • Aufgenommen werden Kinder deren Fördermöglichkeiten im allgemeinen  Kindergarten fraglich sind
  • entwicklungsverzögerte Kinder
  • geistigbehinderte und von Behinderung bedrohte Kinder
  • auf Wunsch der Eltern können auch Kinder mit einer zusätzlichen Körperbehinderung aufgenommen werden

 

Trifft auf ein Kind mehrere der folgenden Beschreibungen zu, sollten sie mit uns Kontakt aufnehmen:

 

MOTORIK:

  • sehr unruhig
  • sehr ruhig (phlegmatisch)
  • undosierte, ungezielte Bewegungen
  • schwerfällige Feinmotorik

 

SPRACHE:

  • keine Sprache
  • verweigert Sprache
  • spricht nur in 1-2-3Wortsätzen

 

SOZIABILITÄT:

  •  spielt nicht
  • spielt nicht mit anderen
  • wehrt sich nicht (läßt sich alles gefallen)
  • aggressiv (andere können vieles besser)

 

KONZENTRATION/ WAHRNEHMUNG:

  • kann sich nur kurzzeitig konzentrieren
  • kann dem Gruppengeschehen nicht folgen
  • führt keine Tätigkeit zu Ende

 

SELBSTVERSORGUNG:

  • ist noch nicht sauber
  • hat überdurchschnittliche Schwierigkeiten beim  An- und Ausziehen
  • hat Schwierigkeiten beim Essen

 

Aufnahme:

  • Die Eltern besuchen mit ihrem Kind den Kindergarten und nehmen Einblick ins Gruppengeschehen.
  • in gemeinsamen Gesprächen wird die individuelle Förderbedürftigkeit des Kindes erörtert.
  • Der/ die Sonderschullehrer/In erstellt ein Gutachten über das Kind.
  • Das staatliche Schulamt Offenburg entscheidet über den besonderen Förderbedarf  des Kindes und teilt die Entscheidung den Eltern schriftlich mit.

Schwerpunkte unserer Arbeit in der Gruppe

  • Individuelles Eingehen auf die Kinder
  • klare Strukturen, klarer Tages- und Wochenablauf
  • Regelbewusstsein anstreben
  • lebenspraktische Erziehung
  • Sprachförderung/ unterstützte Kommunikation in engem Austausch mit den Logopäden
  • Umfeld schaffen wo selbsttätiges Handeln zu Lernerfahrungen führt
  • Lernen in Bewegung
  • soziales Lernen in der kleinen Gruppe
  • Wahrnehmungsförderung
  • Themen aus der unmittelbaren Umwelt der Kinder erarbeiten
  • größtmögliche Transparenz unserer Arbeit gegenüber den Eltern

Zusätzliche Fördermaßnahmen:

  • Integration / Kooperation mit dem Waldkindergarten Haslach e.V.
  • logopädische Einzeltherapie
  • krankengymnastische Einzeltherapie
  • Schwimmunterricht im Hallenbad
  • Einzelförderung
  • Reiten
  • Snoezeln

 

Baustelle

  • Baustelle01
  • Baustelle02
  • Baustelle03
  • Baustelle04
  • Baustelle05

Moodle

Moodle - Aktuelles - News

Reittherapie

  • Reittherapie(1)
  • Reittherapie(2)
  • Reittherapie(3)
  • Reittherapie(4)
  • Reittherapie(5)
  • Reittherapie(6)
  • Reittherapie(7)
  • Reittherapie(8)
  • Reittherapie(9)
  • Reittherapie(10)
  • Reittherapie(11)
  • Reittherapie(12)
  • Reittherapie(13)
  • Reittherapie(14)
  • Reittherapie(15)
  • Reittherapie(16)
  • Reittherapie(17)
  • Reittherapie(18)
  • Reittherapie(19)
  • Reittherapie(20)
  • Reittherapie(21)
  • Reittherapie(22)
  • Reittherapie(23)
  • Reittherapie(24)
  • Reittherapie(25)
  • Reittherapie(26)
  • Reittherapie(27)
  • Reittherapie(28)
  • Reittherapie(29)
  • Reittherapie(30)
  • Reittherapie(31)
  • Reittherapie(32)
  • Reittherapie(33)
  • Reittherapie(34)
  • Reittherapie(35)
  • Reittherapie(36)
  • Reittherapie(37)

Lehrerzugang:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech